Contracting

 

Contracting wird als Energieliefer-Contracting und als Energieeinspar-Contracting angeboten.

 

 

Energieliefer-Contracting

 

Energiecontracting ermöglicht die Nutzung effizient erzeugter Energien ohne finanzielle oder technische Risiken für den Kunden. Planung, Finanzierung, Bau und Betrieb der Anlagen übernimmt der Contractor. Der Contractor verpflichtet sich zum Bau und Betrieb der geplanten Anlage und zur Lieferung der gewünschten Energie (z.B. Wärme, Kälte, Brauchwarmwasser). Der Contractingnehmer bezieht im Gegenzug seine benötigte Energie zu einem vertraglich festgelegten und somit kalkulierbaren Preis.

 

Als Contractor treten private Firmen und öffentliche Versorgungsbetriebe auf, z.B. die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich

 

Beispiel Energieliefer-Contracting: Überbauung Lagomio in Wädenswil

nutzt einen riesigen Energiespeicher: den Zürichsee

 

 Beispiel Energieliefer-Contracting: Überbauung Lagomio in Wädenswil

Beispiel Energieliefer-Contracting: Überbauung Lagomio in Wädenswil

  • Überbauung mit 58 Wohnungen und diversen Geschäften, Inbetriebnahme August 2005
  • Wärmeversorgung mit Wärmepumpe
  • Heizleistung 700 kW, Heizenergie: 1500 MWh/a, Warmwasser: 168 MWh/a

Energieeinspar-Contracting

 

Beim Einspar-Contracting finanziert der Contractor eine Energiesparmassnahme und erhält im Gegenzug die erzielten Energiekosteneinsparungen.

Beispiel Energieeinspar-Contracting Gebäudeleittechnik (GLT) in Schulen

 Beispiel Energieeinspar-Contracting Gebäudeleittechnik (GLT) in Schulen

Bild: Energieeinspar-Contracting Gebäudeleittechnik (GLT) in Schulen,

Große Kreisstadt Leutkirch im Allgäu

  • 4 Schulen
  • Gebäudeleittechnik von Contractor geplant,installiert und finanziert
  • Contractor: Max Weishaupt GmbH, Wangen
  • Laufzeit je nach Liegenschaft zwischen 7 und 9 Jahren
  • Heizenergieeinsparung Grund- und Hauptschule: 29,6%
  • Heizenergieeinsparung für Realschule, Förderschule und Gymnasium 28,8%