Grenzenloser Austausch mit dem Kleinprojektefonds 

 Bild: Zirkus Remmidemmi – internationales Vernetzungstreffen professioneller Zirkuskünstler und engagierter Amateure.

Ziel des IBK-Kleinprojektefonds ist eine Stärkung der traditionellen Verbundenheit der Menschen in den Grenzregionen und die Identifizierung mit der Bodenseeregion zu erhöhen. Im Fokus stehen kleinere grenzüberschreitende Projekte für Begegnung und Austausch. Ob eine Biotoppflegeaktion, eine Exkursion, ein gemeinsames Fest, eine Ausstellung oder ein Workshop – der IBK-Kleinprojektefonds fördert Vorhaben aus den Bereichen Umwelt, Kultur, Soziales, Bildung und Sport sowie kleine Tourismus- und Standortförderprojekte in zwei Kategorien:

"Die Projekte sollten also Brücken bauen und das gegenseitige Verstehen fördern, im Idealfall auch dauerhaft in Form von Netzwerken", so Klaus-Dieter Schnell, Geschäftsführer der IBK, zur Idee des Fonds. „Vorurteile entstehen gar nicht erst, wenn man sich persönlich kennen lernt und etwas gemeinsam tut". Wichtige Voraussetzung ist ferner, dass sich mindestens zwei Projektpartner zusammen finden, die nicht aus demselben Land kommen, sprich: Deutschland, Österreich, Schweiz oder Liechtenstein.

Beispiele für Förderprojekte

Mit der Idee eines "Brückenfestes" zwischen Gemeinden beidseits von See und Rhein fördern Sie die Bürgerverständigung. Der Blick zum Nachbarn bekommt Gesichter! Der Fonds fördert das Fest.

Sie leiten eine Jugendgruppe und planen eine interkulturelle Begegnung zwischen Jugendlichen im Bodenseeraum. Mit Hilfe des Fonds können Sie geeignete Räume anmieten.

Eine Fachexkursion mit Vortrag soll Umweltgruppen grenzüberschreitend vernetzen. Der Fonds könnte diese Initiative fördern.

Ein grenzüberschreitender Wander- oder Radführer soll das Bewusstsein für die Region steigern. Der Fonds könnte bei den Druckkosten helfen.

Als Sportverein veranstalten Sie ein grenzüberschreitendes Sportfest mit binationalen Teams und beantragen eine Förderung der Logistik  

Ihre Ansprechpartnerin

 Lydia Tollkühn

Lydia Tollkühn
IBK-Geschäftsstelle
+49 7531 921 8314
tollkuehn@bodenseekonferenz.org

Video

 

Der IBK-Kleinprojektefonds