Umwelt

 

Lebensgrundlagen schützen

 Bild: Blick auf den Bodensee
 

Der Bodensee und seine Zuflüsse müssen als Lebensraum und elementare Lebendgrundlage – auch wegen seiner Funktion als Trinkwasserspeicher – umfassend geschützt werden; die natürliche Regenerationsfähigkeit des Gewässerökosystems Bodensee ist zu gewährleisten.
Eine gesunde Umwelt und ein gesunder See sind als Grundlage für die im Bodenseeraum lebende Bevölkerung und für seine überregionalen Aufgaben zu erhalten oder wiederherzustellen; raumbedeutsame Vorhaben sind gegebenenfalls grenzüberschreitend auf ihre Verträglichkeit mit der Umwelt zu prüfen