Kultur

Kultur als Motor für die Bodenseeregion

Verleihung eines Förderpreises der IBK in der Sparte "a cappella Vokalensembles" in Höhe von 10.000,- Schweizer Franken an das Ensemble "nevertheless" (Fürstentum Liechtenstein) durch Regierungschef Dr. Erhard Meister (Kanton Schaffhausen) am 5. November 2008 in Schaffhausen

 

Kulturförderung hat vielfältige Auswirkungen auf die Entwicklung der Region; sie reicht weit in andere Bereiche hinein; sie ist wichtiger Bestandteil des Tourismus, aber auch ein nicht zu unterschätzender Standortfaktor für die Wirtschaft. Die Kultur bietet in ihren vielfältigen Formen zahlreiche Möglichkeiten und Chancen, dass sich die Bürger der Bodenseeregion näherkommen, sich besser verstehen und dass mit der Zeit neben dem nationalen Bewusstsein ein Regionalbewusstsein entsteht. Im kulturellen Schaffen müssen Grenzen und nationalstaatliches Denken nach und nach abgebaut werden. Für das kulturelle Leben und für die Kulturschaffenden muss in der ganzen Bodenseeregion ein fruchtbares Klima für kulturelles Gestalten und künstlerisches Schaffen vorhanden sein. Herausragendes kulturelles Schaffen ist grenzüberschreitend zu fördern.