Wieviel Technik braucht das nachhaltige Haus? 

Projekt Low-Tech-Gebäude im Bodenseeraum

Mit dem Projekt begleitete die IBK über einen längeren Zeitraum eine Reihe von Low-Tech-Gebäuden in der Bodenseeregion, die sich in der Planungs- und Bauphase oder einem frühen Stadium der Nutzung befanden. Aus der Analyse, Messungen und Evaluationen sollten Leitfäden und Handreichungen für die öffentliche Hand und Bauherrn entstehen. Das Projekt wurde durchgeführt vom Energieinstitut Vorarlberg, den Energieagenturen Ravensburg und St.Gallen, dem eza Energie- und Umweltzentrum Allgäu und der Universität Liechtenstein.

 

2014 erstellte die Universiät Liechtenstein eine Vorstudie zu dem Projekt. 2017 erschien ein Kalender mit Beispielhaften Low-Tech-Gebäuden.

2021 wird der Abschlussbericht in Form eines Fachbuches vorgelegt.