News

IBH-Call und Workshop am 16. Januar 2019 für Regionalprojekte

„Kulturelle Identität und Mobilität"

 
Die Internationale Bodensee-Hochschule (IBH) hat eine neue Ausschreibung für Regionalprojekte veröffentlicht. Das Thema lautet „Kulturelle Identität und Mobilität".
 
Im Zentrum der Ausschreibung steht die Frage, welche Wirkungen, Herausforderungen und Potentiale in einer immer mobileren Gesellschaft für die Themenbereiche Wirtschaft & Arbeiten, Bildung, Raum, Kultur, Partizipation, Zivilgesellschaft, Migration und Integration liegen und welche Wechselwirkungen sich daraus mit kulturellen Identitäten ergeben.
 
Am 16. Januar 2019 findet dazu ein Impuls- und Vernetzungsworkshop in Dornbirn statt.
Weitere Informationen zur Ausschreibung und zum Workshop finden Sie HIER.
 
Die Internationale Bodensee-Hochschule (IBH) ist das umfangreichste Projekt der IBK und wird aktuell über die 5. Leistungsvereinbarung zwischen IBK und IBH sowie mit Mitteln des Kantons Thurgau finanziert und aus dem Interreg-Programm "Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein" gefördert.

Zurück

Neue IBK-Videos