Kultur als Motor für die Bodenseeregion

Die IBK fördert die Entwicklung des vielfältigen Kulturraumes Bodensee, dessen Erbe und dessen aktuelles Schaffen einen wichtigen Beitrag zur gemeinsamen Identität und internationalen Ausstrahlung der Region leisten.

Kultur und Geschichte bilden in ihrer Gesamtheit ein wesentliches gemeinsames und identitätsstiftendes Element des Bodenseeraumes. Dieses gilt es zu wahren und zu pflegen, gleichzeitig aber auch heutige kulturelle Aktivitäten in ihrer Vielfalt zu fördern, zu vernetzen und über die Region hinaus bekannt zu machen.

 

 

Die Veranstaltungen der Kommission Kultur (siehe Folgeseiten) werden von den Mitgliedsländern und -kantonen der IBK finanziert. Teilweise kommen dabei Mittel aus dem Schweizer Lotteriefonds zum Einsatz.

 
 
 
 

Titel der Broschüre über die IBK-Förderpreise 2017 in der Sparte Illustration

 
 
Links zur Kultur in der Bodenseeregion
 

IBK-News zur Kultur:

    • 06.11.2019

      Sieben IBK-Förderpreise an Interpretinnen und Interpreten zeitgenössischer Musik überreicht

      Zusätzlicher Preis einer IBK-Jugendjury

      Mehr
       
    • 04.11.2019

      Öffentliche Projektpräsentationen der 15. IBK-Künstlerbegegnung zum Thema „Storytelling ohne Grenzen"

      am 9. November in Winterthur

      Mehr
       
    Weiter