direkt zum Inhalt springen

Suchfeld

Kopfzeile

Kopfzeile überspringen

Schrift vergrößern
 
Schrift verkleinern
 
Kontrast
 
 Diese Seite per email versenden
 
 Diese Seite drucken
 

Hauptnavigation

Hauptnavigation überspringen

zweite Navigationsebene

zweite Navigationsebene überspringen

Inhalt

 

Wirtschaftskonzil 2015

Am 30. April 2015 fand im Konstanzer Konzilgebäude das erste internationale Wirtschaftskonzil statt. Zahlreiche Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik diskutierten über aktuelle und künftige Herausforderungen für die Bodenseeregion und Europa.

 

Das Wirtschaftskonzil war eine ganztägige Veranstaltung, in deren Zentrum die internationale Zusammenarbeit stand mit dem Ziel, einen Prozess der Reflexion und der Innovation auszulösen. Am Beispiel der Bodenseeregion sollte aufgezeigt werden, wie grenzüberschreitend neue Impulse und Modelle für die Wirtschaft entstehen können. Mit 500 Teilnehmenden stieß das 1. Internationale Wirtschaftskonzil auf enormen Zuspruch.

 

Wichtige inhaltliche Fragen wie zum Beispiel die schweizerisch - deutsche Zusammenarbeit wurden in sechs Foren diskutiert:

 

Am 30. April 2015 fand das erste Wirtschaftskonzil im Konzilsgebäude in Konstanz statt.

 

 

Hintergrund:

Das erste internationale Wirtschaftskonzil wurde von Vertreterinnen und Vertretern der Kommission Wirtschaft der Internationalen Bodensee Konferenz (IBK), dem Kanton Thurgau und Kanton St.Gallen, der Konzilstadt Konstanz, dem Land Baden-Württemberg sowie der Stadt Konstanz organisiert. Zahlreiche Wirtschaftsverbände und Institutionen unterstützten die Durchführung. Weitere Veranstaltungen unter dem Titel „Wirtschaftskonzil" oder "Wirtschaftskonzil unterwegs" sind geplant. Dort sollen die Ergebnisse weiter konkretisiert und in nachhaltigen Verbesserungen sichtbar werden.

Fußzeile

Fußzeile überspringen

Zum Seitenanfang